top of page
  • chspannhoff

Mini-Fahrzeuge im Mini-Museum

Der alte Eichenschrank des Heimatvereins Lienen e.V. wurde 2007 als Vitrine umgestaltet und beherbergt seitdem das Mini-Museum. Kontrast und Vielfalt, Altes und Neues, Traditionen im Wechsel der Zeit - hier zeigten sich abwechslungsreiche Ausstellungen während der Öffnungszeiten der Tourist-Information. Themen von A - Z: Adventsschmuck, Feuerwehrwagen, Fotoapparate, Ostereier und -hasen, Porzellanschuhe, Puppen, Sammeltassen, Spielzeug, Teddy's, Uhren und Wecker, Zollstöcke, Zuckerdosen & Kaffeekannen u.v.m. In den Seitentüren sind die einzelnen Themen aufgelistet.

Die mittlerweile 35. Ausstellung umfasst Miniaturfahrzeuge einer vielfältigen Modellsammlung und zeigt einen Teil der privaten Sammlung. Die Modelle können ab sofort bis Ende Februar 2024 angeschaut werden. Die "großen" Fahrzeuge werden in der Steine-Erden-Industrie, im Straßen-, Tief- sowie Erdbau usw. eingesetzt. Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten ist groß: Bagger mit Klappschaufeln und/oder Tieflöffeln, Schaufelradbagger, Hydo-Seiulbagger, Schwerlast Kraft Wagen SKW, Backenbrecher, Radlader, Damper, Planierraupen, Gabelstapler.




bottom of page