top of page
  • chspannhoff

Plattdeutsch-AG der Grundschule Lienen beim Winterzauber in Lienen

Seit September werden wöchentlich 21 Kinder in der plattdeutschen Sprache unterrichtet. Beim Lienener Winterzauber zeigten die jungen Mundartsprecher ihr frisch erworbenes Können. Die Plattdeutsch-AG der Grundschule Lienen trug auf der Bühne einige lustige Witze von „Fritzken un siene Oma" vor. Daneben fehlten natürlich auch weihnachtliche Gedichte und das Lied „Olle Joahre wiehe“ nicht. Zum Abschluss sangen die Kinder noch ein Abschiedslied. Die Vorträge wurden vom zahlreichen Publikum mit viel Applaus belohnt. Die 1. Vorsitzende des Heimatvereins, Karla Voß, überreichte jedem Kind einen Kalender und einen Ansteckbutton mit der Aufschrift „Ick küer platt“. Die 1. Vorsitzende des Vereins „Mein Lienen“, Ingrid Völker, bedankte sich zudem mit einem Stutenkerl.




bottom of page